6
/ 100


alien road code

Was ist der Unterschied zwischen Backend und Frontend?

Bei den meisten heute verwendeten Websites sind Back-End und Front-End so entwickelt, dass sie eine dynamische Struktur aufweisen und benutzerspezifische Inhalte produzieren. Nachdem Sie den von Ihnen verwendeten Browser geöffnet und eine Verbindung zu Ihrem Konto hergestellt haben, können Sie auf Ihre Freunde, deren und Ihre eigenen Freigaben zugreifen. Woher kennen diese Websites Ihre Freunde? Wie merkt es sich Beiträge, die Sie zuvor geteilt haben, und alles andere?

Backend-Entwickler sind derzeit genau die Namen, die hinter der Arbeit stehen. Auf den Websites, auf die wir zugreifen, rufen die Server, nachdem sie die Anfrage mit einem Signal des von uns verwendeten Browsers erhalten, mit diesem Signal alle Daten, mit denen Ihr Konto verknüpft ist, aus dem Hintergrund Ihres Systems ab und präsentieren sie dem Benutzer.
Was ist Back-End?

Als Back-End bezeichnet man die Teile einer Computeranwendung oder eines Programms, die die Ausführung des Codes ermöglichen und für einen Benutzer nicht zugänglich sind. Die Leute, die die Architektur programmieren, die dies bereitstellt, werden Back-End-Entwickler genannt, also Softwareentwickler.
Die meisten Daten und Betriebssyntaxen werden im Back-End eines Computersystems gespeichert und abgerufen. Im Allgemeinen besteht Code aus einer oder mehreren Programmiersprachen. Back-End wird auch als Datenzugriffsschicht von Software oder Hardware bezeichnet und umfasst alle Funktionen, auf die über digitale Mittel zugegriffen und navigiert werden muss.
Während die für die Back-End-Infrastruktur erforderlichen und verwendeten Skriptsprachen ASP.net und PHP sind, wie die meisten Benutzer wissen, sind die für die Datenbankarchitektur verwendeten Sprachen MSSQL und MYSQL. Im Rahmen dieser eingesetzten Komponenten ist es möglich, ein CMS (Content Management System) für eine Website zu erstellen und so Ihre Seite mit einem einfachen und benutzerfreundlichen Admin-Panel dynamischer zu gestalten.
Was ist Frontend?

Obwohl es dank des Back-Ends verlockend ist, Benutzerdaten in der Datenbank zu haben, kommt das Front-End ins Spiel, wenn wir fragen, was das Erscheinungsbild einer Website für uns am schönsten macht.
Das Ziel bei der Gestaltung einer Website besteht darin, sicherzustellen, dass Benutzer beim Öffnen der Website Informationen in einem Format sehen, das leicht lesbar und relevant ist. Dies wird noch dadurch erschwert, dass Benutzer mittlerweile eine Vielzahl von Geräten mit unterschiedlichen Bildschirmgrößen und Auflösungen verwenden und der Designer daher gezwungen ist, diese Aspekte bei der Gestaltung der Website zu berücksichtigen. Sie müssen sicherstellen, dass ihre Website in verschiedenen Browsern (browserübergreifend), verschiedenen Betriebssystemen (plattformübergreifend) und auf verschiedenen Geräten (geräteübergreifend) korrekt angezeigt wird, was eine sorgfältige Planung seitens des Entwicklers erfordert.
Zu den für das Frontend verwendeten Sprachen gehören JavaScript, HTML und CSS. Diese Sprachen, die den visuellen Teil Ihrer Website hervorheben, sind der Hauptgrund für ihre Verwendung. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie der Front-End-Teil funktioniert:
• UID (User Interface Designer), der zum Entwerfen der Weboberfläche auf der grafischen Ebene verwendet wird.
• Dann UXD (User Experience Designer), das notwendig ist, um den ersten Teil der UX-Entwicklungen abzuschließen.
• Um den im Rahmen des Frameworks erstellten Entwurf für den Back-End-Entwickler und das Unternehmen verständlicher zu machen, wird er als Wireframe zur Genehmigung an das Unternehmen gesendet.
Back-End und Front-End müssen zusammenarbeiten!

Nach der Wireframe-Genehmigung muss der am Projekt arbeitende Front-End-Entwickler alle Seiten, Unterseiten und alle Unterbrüche des als PSD übertragenen Kurzdokuments innerhalb der Standards übertragen.
In dieser Phase wird das Design im Frontend in HTML und CSS übertragen. Die wichtigsten Faktoren, die wir heute bei der UI-Codierung berücksichtigen, sind: Die Codierung muss sauber sein, den Faktoren von schema.org und W3C School entsprechen, über AMP und Rich Snippet verfügen und die Codierung dynamisch unter Verwendung von Regeln wie LESS oder SASS schreiben.
In den restlichen Teilen kommt dem Back-End-Entwickler neben den visuellen Aspekten eine große Aufgabe zu. Wie bei der Front-End-Entwicklung setzt die Back-End-Seite in ihren Projekten keinen einzigen Softwareentwickler ein. Damit das Projekt zustande kommt, wird ein Analyst beauftragt, Data Mining durchzuführen, die Roadmap des Projekts zu erstellen und die Aufgaben des Teams festzulegen, das je nach Größe des Projekts mit unterschiedlichen Titeln und Anzahlen von Entwicklern gebildet werden soll .
Beim Design geht es nicht nur darum, wie etwas von außen aussieht!

Wenn man darüber spricht, was Back-End ist, kann man der kurzen und einfachen Definition von Steve Jobs nur zustimmen:
„Beim Design geht es nicht nur darum, wie etwas aussieht und sich anfühlt. Beim Design geht es auch darum, wie etwas funktioniert..”.
Um es kurz zusammenzufassen: Back-End; Es deckt den Hintergrund ab, der einen reibungslosen Betrieb zwischen der Website, auf der sich das Projekt befindet, und der Serverseite gewährleistet. Darüber hinaus hilft es beim Datenaustausch mit Front-End und beim Speichern der Daten. Front-End ist; Was Benutzer sehen und mit was sie interagieren, wenn sie die Website betreten. Es ist für die Erwärmung verantwortlich und ermöglicht Benutzern den Datenaustausch mit dem Back-End.
Nachdem ich Konzepte wie Back-End und Front-End angesprochen habe, halte ich es für nützlich, auf Folgendes hinzuweisen. Bis vor einiger Zeit galten Websites, die erst nach der Fertigstellung veröffentlicht wurden Es sollte das Ende des Projekts sein. Wenn wir auf die Gegenwart blicken, zeigen die Projekte, die wir als abgeschlossen bezeichnen, tatsächlich, dass alles gerade erst beginnt. Man darf nicht vergessen, dass Design ein riesiges Universum ist. Es ist jetzt möglich, die Bewegungen der Benutzer über die Heatmap im Datenhintergrund zu verfolgen, um zu sehen, wo sich Benutzer auf dem Panel auf der Website aufhalten, und um zu bestimmen, wie viel Zeit Ihre Benutzer auf der Seite verbringen und an welchen Stellen sie die Seite verlassen Website dank Analytics-Tools.
Damit Designer den Benutzern ein besseres Erlebnis bieten können; Die Front-End-Codierung muss unter Berücksichtigung von scheme.org, W3C School und SEO-freundlich aktualisiert werden. Diese Situation gilt auch im Back-End-Bereich. Es ist von Vorteil, die verwendete Software in einer mit aktueller Technologie entwickelten Architektur unter Berücksichtigung der Cybersicherheitsanforderungen zu aktualisieren.